Die Kleiderkiste der

Kolpingfamilie Seligenstadt

 

 

Adresse:

Klein Welzheim, Hauptstraße 93

 

Öffnungszeiten :

Verkauf:   Montags von 15-17h      Annahme:Mittwochs von 15-17h

 

Die Kleiderkiste ist an folgenden Terminen geschlossen:

17. und 19.04.2017

Ansprechpartner:

Gertrud Aulbach        Tel: 21530

Martina Disser:          Tel: 23292

Homepage

Textfeld: Kontakt

Interessante Links

Positive Bilanz der Kolping-Kleiderkiste

Die Kolping Kleiderkiste ist nach dem ersten Jahr in den neuen Räumen in Klein-Welzheim zufrieden und kann eine erfolgreiche Bilanz vorweisen.

Der Umzug und die teilweise neue Einrichtung kosteten viel Geld. Nur durch die vielen ehrenamtlichen Helfer, Sach- und Geldspenden blieb der Umzug in einem günstigen Rahmen. So können wir dieses Jahr insgesamt 2000,- € an folgende Einrichtungen spenden:

1. Konrad-Adenauer-Schule - Ganztagsbereich

2. Haltestelle St. Marien

3. Förderkreis Lichtblick e.V.

4. Philippinen-Wiederaufbau nach Hurrikan

5. Basilika-Pfarrei - Anschaffung neuer Messdienergewänder

Der Umzug wurde auch von unseren Kunden gut angenommen, sodass wir weiterhin montags im Verkauf jede Woche zwischen 20 und 40 Personen bedienen können. Insgesamt arbeiten bei uns fast 40 ehrenamtliche Helfer, die besonders mittwochs bei der Annahme der Kleiderspenden gut zu tun haben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir aus Platzgründen keine Haushaltsauflösungen mehr annehmen können. Auch Bekleidung die sich in großen Mengen und über Jahre angesammelt hat nehmen wir nicht an. Dafür stehen im Bauhof der Stadt Seligenstadt 3 Kolping-Kleidercontainer zur Verfügung. Bitte bringen sie uns hauptsächlich saisonale Bekleidung, da unsere Lagermöglichkeiten sehr beschränkt sind.

Wir bedanken uns bei unseren ehrenamtlichen Helfern und bei den Kleiderspendern.

Wenn sie sich ehrenamtlich engagieren möchten und mittwochs von 15 bis 17 Uhr Zeit haben, sind sie uns jederzeit herzlich willkommen.

Adresse: Kolping Kleiderkiste, Hauptstraße 93 in Klein-Welzheim.

Das Kolping-Kleiderkistenteam Gertrud Aulbach (Tel.: 21530) und Martina Disser.